Bildungsbegleitung

Ein Schwerpunkt der SinN-Stiftung ist die Bildungsbegleitung von Kindern und Jugendlichen, deren häusliche Kultur russisch geprägt ist. Bei der SinN-Stiftung arbeiten russischsprachige Zuwanderer gemeinsam als Nachhilfelehrer, geben Musikunterricht und arbeiten bei Ferienaktionen mit. Sie sehen die Lücken in unserem Bildungssystem und verstehen aus eigener Erfahrung, warum russischsprachige Kinder hier Integrations- und Verständnisprobleme haben. Eine gelingende Ausbildungskarriere stiftet Sinn für Schüler und Lehrer und Ferienworkshops bieten die Gelegenheit zu kultureller und gestalterischer Bildung.

„Lernträume“ - Internationaler Nachmittagsunterricht

Ehrenamtliche Lehrer unterrichten Schüler und Auszubildende aller Schultypen und Klassenstufen. Sie unterstützen die Entfaltung von Selbstbewusstsein und geben Orientierungshilfen für das deutsche Bildungssystem. Eltern unterstützt die SinN-Stiftung durch Kurse in deutscher und englischer Konversation. mehr

Ferienworkshops für Kinder

Im Zuwandererstadtteil Nürnberg/ St. Leonhard bietet die SinN-Stiftung zwei Mal im Jahr einen Theaterworkshop in den Schulferien an. Eine Woche lang proben, singen und malen die Kinder im Gemeindehaus der Kirchengemeinde und präsentieren ihr Können am Ende in einer Aufführung. mehr




Ansprechpartner

Maria Gorelova

Englischlehrerin, Koordinatorin der Lernträume

Bis zur Ausreise aus Russland Englischlehrerin in Chabarovsk. Nach ihrem Studienabschluss und 20 Jahren Lehrpraxis im Fernen Osten Russlands, Weiterbildung zur Schulpsychologin. 2003 übersiedelte sie mit ihrer Familie nach Deutschland. Seit 2004 lebt sie in Nürnberg.

„Ich weiß aus eigener Erfahrung, welche Probleme eine Familie - und in ihr besonders die Kinder - nach der Auswanderung aus Russland hier in Deutschland belasten. Nur wenn wir die Kinder wirklich ernst nehmen und genug Zeit für sie finden, können wir ihnen helfen, nicht nur in der Schule erfolgreich zu sein, sondern auch im sozialen Leben.“

Sprechstunde für Eltern
Mo: 16:00 – 17:00 Uhr
Fr: 12:00 – 14:00 Uhr

Ich bitte um telefonische Voranmeldung.

Adresse: Gemeindezentrum Kreuzkirche, Lochnerstraße 21, 90441 Nürnberg, 1. Stock. U-Bahn: U 2, "Schweinau"


Tel.: Tel: 0911-239919-54
E-Mail: m.gorelova@st-leonhard-schweinau.de


Dr. Sabine Arnold

Projektleiterin „Aussiedlerseelsorge“ der SinN-Stiftung, Dekanatsbeauftragte

Dr. Sabine Arnold, Historikerin und Slavistin. 1990 bis 1994 arbeitete sie wissenschaftlich und journalistisch in Moskau. Nach einigen Jahren journalistischer Tätigkeit für ARTE und Deutschlandfunk leitet sie seit 2007 die Arbeit mit russischsprachigen Zuwanderern bei der SinN-Stiftung Nürnberg.

„Kriege und Terrorerfahrungen des 20. Jahrhunderts haben bei uns und unseren ehemaligen Feinden Narben hinterlassen. Die Aussiedlerseelsorge wendet sich dem Einzelnen zu und schlägt Brücken zwischen den Nationen. Sie ist Friedensarbeit – in der historischen Rückschau genauso wie mit dem Blick nach vorn.“

Sprechstunden nach vorheriger telefonischer Anmeldung.


Tel.: 0911-239919-30
E-Mail: sinn-stiftung@st-leonhard-schweinau.de


Kontakt

SinN-Stiftung Nürnberg
Georgstraße 10
90439 Nürnberg

Tel.: 0911 239919-0
info@evangelische-sinnstiftung.de


Spendenkonto

SinN-Stiftung Nürnberg
Konto: 350 12 72
IBAN: DE 51 5206 0410 0003 5012 72
Evangelische Bank
BLZ: 520 604 10
BIC : GENODEF1EK1