Gottes Gnade ist bunt

 

Gottesdienst und Glaubenskurse in russischer und deutscher Sprache

Gottes Wort hören, singen und beten. In der Gemeinschaft aufgehoben sein.
 

Den evangelischen Glauben in russischer Sprache entdecken

Die meisten Menschen, die aus den Staaten der ehemaligen Sowjetunion kommen, haben sehr wenig Glaubenserfahrung, denn in der Sowjetunion wurde aus ideologischen Gründen keine religiöse Bildung vermittelt. Christen wurden genau so verfolgt und gedemütigt wie Juden, Moslems oder Angehörige anderer religiöser Überzeugungen.

Religiöse Praxis, Texte und Lieder sind den zugewanderten Deutschen aus Russland oft fremd, obwohl etwa die Hälfte von ihnen evangelische Wurzeln hat. Etwa 9 % der evangelischen Christen in der Evang.-Luth. Landeskirche in Bayern sind Deutschstämmige aus Osteuropa. In Nürnberg leben rund 20 Tausend evangelische Christen, deren Muttersprache Russisch ist.

Viele Zuwanderer aus diesen Staaten beginnen erst jetzt in Deutschland, ihre Spiritualität zu entdecken. Diesem Bedürfnis kommt die SinN-Stiftung Nürnberg mit zwei Angeboten im Dekanat West entgegen.

Glaubensgespräche in russischer und deutscher Sprache

In der Nürnberger Kreuzkirche bietet die SinN-Stiftung russische Glaubensgespräche in offener Atmosphäre für alle Interessierten, die die Inhalte des evangelischen Glaubens entdecken wollen. Auf Wunsch können sich die Teilnehmer taufen oder konfirmieren lassen. mehr

Gottesdienste in russischer und deutscher Sprache

An jedem 2. Sonntag im Monat feiert die evang-luth. Gemeinde in der Kirche St. Leonhard in Nürnberg einen russisch-deutsch-sprachigen Gottesdienst mit anschließender Teestunde. mehr

Menschen aller abrahamitischer Religionen - Christen, Juden und Muslime - sind aus der ehemaligen Sowjetunion zu uns gekommen. Deshalb setzen wir uns mit unseren Projekten für den interreligiösen Dialog ein. mehr

Pfingstgottesdienst 2020

2

"Es soll nicht durch Heer oder Kraft, sondern durch meinen Geist geschehen, spricht der HERR Zebaoth." (Sach.4,6b)

Hier finden Sie den Pfingstgottesdienst in der Kirche St. Leonhard in Nürnberg mit Dekan Dirk Wessel in deutscher und russischer Sprache. (Übersetzung Anatolii Korzhov. Aufnahme, Schnitt und technische Bereitstellung: Anna Huber) mehr

Kontakt

SinN-Stiftung Nürnberg
im Haus Eckstein
Burg-Straße 1-3
90403 Nürnberg

Tel: 0911-2141260
sabine.arnold@elkb.de


Spendenkonto

SinN-Stiftung Nürnberg
Konto: 350 12 72
IBAN: DE 51 5206 0410 0003 5012 72
Evangelische Bank
BLZ: 520 604 10
BIC : GENODEF1EK1


Gottesdienste in russ. und dt. Sprache 2022 / 2023

Gottesdienste in russischer und deutscher Sprache

AN NEUEM ORT! Barrierefrei!

in der Kirche Dietrich Bonhoeffer, Zugspitzstraße 201, 90471 Nürnberg

Wir freuen uns über Ihr Kommen!

14.01.2024, 10:30 Uhr, Pfr. Markus Hildebrand Rambe

18.02. 2024, 10:30 Uhr, Gholamreza Sadeghinejad

17.03. 2024, 10:30 Uhr, Dekan Dirk Wessel

31.03.2024, 10:30 Uhr, Dekan Dirk Wessel

28.04. 2024, 10:30 Uhr, Dekan Dirk Wessel

19.05. 2024, 10:30 Uhr, Pfrin Ati Hildebrand Rambe

16.06. 2024, 10:30 Uhr, KR Michael Wolf

21.7.2024, 10:30, Dekan Wessel

August 2024, kein Gottesdienst (Sommerferien)

15.09. 2024, 10:30 Uhr, N.N.

20.10. 2024, 10:30 Uhr, N.N.

17.11. 2024, 10:30 Uhr, N.N.

15.12.2024, 10:30 Uhr, N.N.